Vielfalt leben.   Teilhabe sichern.   Zusammenhalt stärken.   Gemeinsam Verantwortung tragen.
Integration ist ... was wir daraus machen!

Integrationsoffensive für schon länger hier lebende Gruppen: TschetschenInnen

Die von Landesrat Rudi Anschober initiierte Integrationsoffensive verfolgt eine kontinuierliche Sichtbarmachung, Sensibilisierung und Förderung partizipativer Teilhabechancen der in Oberösterreich lebenden TschetschenInnen. Dieses Ziel soll nachhaltig durch vielfältige Maßnahmen und Empfehlungen erreicht werden. Der Fokus wird auf die Bereiche Partizipation, Empowerment und Sichtbarmachung gelegt.

 

Der aktuelle Integrationsfokus auf die Gruppe der Tschetscheninnen und Tschetschenen ist ein aktives Zugehen auf eine Gruppe, die bisher nur vereinzelt vereinsmäßig organisiert ist und eine Einladung, Regelsysteme und bestehende Angebote in Oberösterreich (bspw. Schul- und Bildungssystem, Gesundheitssystem, Arbeitsmarktintegration, Vereinsgründung, …)  besser kennenzulernen und sich aktiv einzubringen.

 

Während in der ersten Phase Maßnahmen explizit für tschetschenische Frauen im Fokus stehen, sollen weitere Maßnahmen im weiteren Verlauf Männer und Frauen, sowie Jugendliche, als Zielgruppe erreichen – verstärkt auch Jugendliche der zweiten und dritten Generation.

 

Kurs „Mama-lernt-Deutsch“ für Tschetscheninnen

Der Kurs zielt auf die Förderung der deutschen Sprache und zugleich auf die gesellschaftliche Teilhabe von Tschetscheninnen, deren Erstsprache nicht Deutsch ist, ab. Neben dem Unterricht finden auch gemeinsame Ausflüge und Vorträge statt.

Informationstreffen: Samstag, 21. Oktober 2017, 10:00 - 12.00 Uhr
Kursstart: Sonntag, 29. Oktober 2017, 10:00 - 12:00 Uhr

Kostenbeitrag 10 Euro. Gefördert von der Integrationsstelle OÖ.

Einladung „Mama-lernt-Deutsch-Kurs“

 

Frauencafé für Tschetscheninnen: Linz und Haid

Am 14. Oktober 2017, von 09:00-11:00 Uhr laden istOÖ und Arcobaleno in Linz Tschetscheninnen bei Kaffee und Kuchen zu einem Austausch und Kennenlernen ein. Dabei wird über das neue Integrationspaket von LR Anschober informiert, Deutschkurse beworben und Frauen aktiv eingebunden. Café auf Deutsch mit Dolmetsch, Kinderbetreuung vorhanden.

Am 18. Oktober 2017, von 09:00-11:00 Uhr findet das Frauencafé in Kooperation mit dem Frauenzentrum Olympe in den Räumlichkeiten des Frauenzentrums Olympe in Haid, statt.

 

Workshop mit Maynat Kurbanova

Durch den Austausch am 23.10.2017 mit Expertin Maynat Kurbanova, tschetschenische Journalistin und Mit-Gründerin einer Vernetzungsplattform für tschetschenische Communities in Wien, mit in Oberösterreich lebenden TschetschenInnen sollen Austauschmöglichkeiten geschaffen und das Interesse und Engagement erkannt und gebündelt werden. Der Erfahrungsaustausch stellt eine wichtige Basis für die Strukturierung des eigenen Engagements dar. Die Erkenntnisse und Informationen dieser ersten Phase werden laufend in die weitere Planung eingearbeitet und weiterentwickelt.

Einladung Workshop

 

ExpertInnenfokusgruppe

Um lebensweltnah Bedürfnisse und Bedarfe der Community diskutieren zu können, wird eine ExpertInnenfokusgruppe, mit Stakeholdern sowie Personen aus der Community, stattfinden, mit dem Ziel, weitere Herausforderungen in der Arbeit mit und für TschetschenInnen zu identifizieren und den Austausch darüber zu ermöglichen.

Für Kinderbetreuung ist gesorgt!


Logo Land Oberösterreich Integrationsstelle OÖ   |   Bahnhofplatz 1, 4021 Linz    |   Telefon (+43 732) 77 20-138 53   |   Fax (+43 732) 7720-21 56 19   |   E-Mail: so.post@ooe.gv.at