Vielfalt leben.   Teilhabe sichern.   Zusammenhalt stärken.   Gemeinsam Verantwortung tragen.
Integration ist ... was wir daraus machen!

Integrationsoffensive "Afghanische Community"

Die von Landesrat Rudi Anschober initiierte Integrationsoffensive beinhaltet eine kontinuierliche Unterstützung und Förderung partizipativer Teilhabechancen der in Oberösterreich lebenden AfghanInnen. Dieses Ziel soll nachhaltig durch vielfältige Maßnahmen und Empfehlungen erreicht werden. Der Fokus wird auf die Bereiche Partizipation, Empowerment und Förderung gelegt.

 

Das Konzept beinhaltet 8 Themenfelder, die im Rahmen einer intensiven Auseinandersetzung mit der Community erarbeitet und aufbereitet wurden:

  • Frauen und Männer
  • Kinder, Jugendliche und Familien
  • Sprache und Bildung
  • Arbeit
  • Freizeit und Sport
  • Wohnen
  • Kriminalität und Suchtprävention
  • Grundversorgung

 

Nähere Informationen zu den Themenfeldern, Bedarfen und Maßnahmenempfehlungen finden Sie in dem Konzept „Integrationsoffensive Afghanische Community“.

 

Notwendige Unterlagen:

  • Grobkonzept: max. 3-4 Seiten anhand wirkungsorientierter Förderkriterien
  • Finanzplan: max. 1 Seite
  • Übermittlung der Unterlagen an das offizielle Postfach der Abteilung Soziales: so.post@ooe.gv.at

 

Einreichfrist: 31. Oktober 2018

 

Weiterer Ablauf:

  • inhaltliche Prüfung durch istOÖ
  • ausgewählte Projekte werden aufgefordert, detaillierte Antragsunterlagen (Antragsformular und Datenfile der Abteilung Soziales) zu übermitteln
  • Start der Projekte ab Jänner 2019 möglich

 

Die Förderprüfung und -abwicklung erfolgt entsprechend den allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich und des Förderkonzeptes der Abteilung Soziales sowie den in der Integrationsstelle Oberösterreich angewandten Richtlinien, z.B. für Sprachförderung.

 

 

Rückfragen:

Mag.a(FH) Ulrike Diabl, MA

Mail: ulrike.diabl@ooe.gv.at

Tel: 0732/7720 -16325


Logo Land Oberösterreich Integrationsstelle OÖ   |   Bahnhofplatz 1, 4021 Linz    |   Telefon (+43 732) 77 20-138 53   |   Fax (+43 732) 7720-21 56 19   |   E-Mail: so.post@ooe.gv.at