Vielfalt leben.   Teilhabe sichern.   Zusammenhalt stärken.   Gemeinsam Verantwortung tragen.

Bafep Steyr

Projekt: Meine Heimat – Meine Sprache

Die Maturaklasse 5b der Bafep Steyr hat sich im Projekt "Meine Heimat - meine Sprache" mit unterschiedlichsten Aspekten zu diesem Thema befasst. Am Beginn dieses Projektes haben die Schülerinnen in einer Diskussion ergründet, was der Begriff Heimat für sie selbst oder für andere Menschen bedeuten kann. Es wurde auch über die Frage nachgedacht, ob allein durch die Erstsprache ein Heimatgefühl entstehen kann. Daraufhin haben die Schülerinnen erörtert, welche Erstsprachen in der oberösterreichischen Bevölkerung vorhanden sind (Dialekt, Deutsch, Sprachen anderer Länder, Gebärdensprache,...) und schließlich über die Integration dieser unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen gesprochen. Mit viel Eigeninitiative der Schülerinnen wurde daraus ein Video gedreht und ein Lied geschrieben und gesungen. Das Fazit des Projektes ist, dass Heimat durch Sprache entstehen kann, aber Sprachkenntnis alleine kein Heimatgefühl hervorrufen kann. Es sind die positiven Begegnungen mit Menschen, die in einem ein Heimatgefühl auslösen. Integration sollte unterschiedlichste Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen, in unsere Mitte bringen, damit diese nicht vereinsamen, sondern ihr Leben lebenswert wird.


Quelle: Bafep Steyr, Länge: 05:57 Min.

Logo Land Oberösterreich Integrationsstelle OÖ   |   Bahnhofplatz 1, 4021 Linz    |   Telefon (+43 732) 77 20-138 53   |   Fax (+43 732) 7720-21 56 19   |   E-Mail: so.post@ooe.gv.at