Vielfalt leben.   Teilhabe sichern.   Zusammenhalt stärken.   Gemeinsam Verantwortung tragen.

ReKI - Regionale Kompetenzzentren für Integration und Diversität in den Bezirken

Am Donnerstag, den 11. Juni 2015 fiel der offizielle Startschuss für die neu eingerichteten Regionalen Kompetenzzentren für Integration und Diversität - kurz ReKIs.


Diese unterstützen zukünftig Städte und Gemeinden bei der aktiven Gestaltung des Zusammenlebens von Einheimischen und Personen mit Migrationshintergrund. Dabei spannt sich der Leistungsbogen vom miteinander ins Gespräch kommen bis hin zur Einbindung in örtliche Vereine und der Entwicklung und Begleitung von längerfristigen Integrationsprozessen.

Kernaufgabe der ReKIs ist es, die Gemeinden und Städte vor Ort bei konkreten Fragen zum Thema Integration, Migration und Diversität zu unterstützen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in der Region zu sein.

"Es gibt Unsicherheiten und Sorgen in der Bevölkerung, die ich sehr ernst nehme. Aktive Integrationsarbeit vor Ort trägt wesentlich dazu bei, dass das gegenseitige Verständnis und der Respekt voreinander verbessert werden. Das zeigen uns alle Beispiele aus Städten und Gemeinden, wo dieses Thema aufgegriffen wird.
Nirgends sonst wird Integration spürbarer als im täglichen Miteinander der Menschen. Hier möchten wir die bestmögliche Unterstützung bieten"
Sozial-Landesrätin Maga Gertraud Jahn.

Die Integrationsstelle des Landes - istOÖ - begleitet Gemeinden und Städte bereits seit 2009 bei verschiedenen Integrationsprozessen vor Ort. Nun wurde in 13 Bezirken mit den von Caritas und Volkshilfe koordinierten zwölf ReKIs ein weiterer Schritt hin zu einer effizienten und zukunftsorientierten Integrationsarbeit gesetzt.

Beim Festakt in der Kunstuniversität Linz enthüllte Sozial-Landesrätin Maga Gertraud Jahn, gemeinsam mit Christian Schörkhuber und Maga (FH) Alexandra Riegler-Klinger das neue Logo und unterzeichnete die Rahmenrichtlinien der zukünftigen Arbeit.

ReKIs gibt es in den Bezirken Braunau, Eferding, Freistadt, Gmunden, Grieskirchen, Kirchdorf, Linz-Land, Perg, Ried/Innkreis, Schärding, Steyr-Land, Vöcklabruck und Wels-Land.

 

 


Logo Land Oberösterreich Integrationsstelle OÖ   |   Bahnhofplatz 1, 4021 Linz    |   Telefon (+43 732) 77 20-152 21   |   Fax (+43 732) 7720-21 56 19   |   E-Mail: so.post@ooe.gv.at